Haus am Ottenbeck

Ein Ort zur Stärkung seelisch-geistiger Kräfte

Bewegtes Wasser

 

Die Idee

Mehr und mehr nähern wir uns der Idee, eine Insel zu schaffen, auf der es möglich ist, durch die Pflege geistiger und schöpferischer Kräfte sowie durch die Pflege der äußeren Naturumgebung wieder Anschluss zu finden zum Wesentlichen, das unser Leben ausmacht, zum inneren Wachstum, zur Lebensfreude und zum Sinn unseres Daseins. Weiterlesen→

Welche Menschen möchten wir ansprechen und einladen?

Mit künstlerischen Kursen wenden wir uns an Menschen, die mit ihren schöpferischen Kräften umgehen möchten, sie kennenlernen und vertiefen möchten. Andererseits besteht ein Angebot für Menschen, die in eine Erschöpfungssituation geraten sind und Zeit brauchen, wieder zu sich zu finden, Menschen, die in eine Lebenskrise geraten sind und sich für eine Neuorientierung eine Auszeit nehmen möchten oder Menschen, die an einer künstlerisch-meditativen Arbeit teilnehmen möchten. Weiterlesen→

Der Ort

Das "Haus am Ottenbeck“ liegt am Rande von Stade Richtung Agathenburg, zehn Meter entfernt vom kleinen Bach Ottenbeck, der nach einem Regen sehr kräftig werden kann, ansonsten das ganze Jahr über sanft plätschert. Weiterlesen→

 

Aktuelle Kurse

1 Tag Auszeit
Meditatives, Wahrnehmung, künstlerische Übungen
(Hans-Wolfgang Roth)
Samstag 24.9.2022; 7 Uhr bis 19 Uhr

Ein ganzer Tag in stiller Tätigkeit, in Betrachtung und Konzentration. Meditative und künstlerische Übungen, Wahrnehmungsübungen und individuelle bildnerische Impulse begleiten uns durch den Tag.
Außerdem gliedern Pausen das Geschehen. Verpflegung wird gestellt.

Hans-Wolfgang Roth | max. 5 Personen | keine Kosten - Spende

Anmelden→

Plastisches Gestalten mit Ton
(Larissa Goebel)
Samstag 8.10.2022; 9-16 Uhr und Sonntag 14.8.2022; 9-16 Uhr

Einführungskurs in die Formensprache
Wir werden uns in diesem Kurs mit zwei verschiedenen Gestaltungsprinzipien, dem Prinzip der Höhlung (konkav) und dem Prinzip der Wölbung (konvex) beschäftigen.
Bei der künstlerischen Auseinandersetzung werden wir in der aufbauenden Tätigkeit einerseits und der abnehmenden Tätigkeit andrerseits unterschiedlichen seelischen Qualitäten begegnen.

Larissa Goebel | max. 5 TeilnehmerInnen | Kosten: 95,-€ (inkl. Material)

Anmelden→

Einblick und Einführung in die Biographiearbeit
" Im Einklang mit sich selbst handeln"
Das 7. Jahrsiebt (42-49 J.) mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten
(Helga Brink-Roth)
Samstag 15.10.2022; 10-16 Uhr und Sonntag 16.10.2022; 10-13 Uhr

Künstlerische Übungen zu den wirksamen Planetenkräften sowie meditative Übungen und der Gesprächsaustausch begleiten das Wochenende. Weiterlesen zum Thema Biographiearbeit→

Helga Brink-Roth | max. 4 Personen | Kosten 90.- (incl. Materialkosten und ein Mittagessen am Samstag)

Anmelden→

1 Tag Auszeit
Meditatives, Wahrnehmung, künstlerische Übungen
(Hans-Wolfgang Roth)
Samstag 22.10.2022; 7 Uhr bis 19 Uhr

Ein ganzer Tag in stiller Tätigkeit, in Betrachtung und Konzentration. Meditative und künstlerische Übungen, Wahrnehmungsübungen und individuelle bildnerische Impulse begleiten uns durch den Tag.
Außerdem gliedern Pausen das Geschehen. Verpflegung wird gestellt.

Hans-Wolfgang Roth | max. 5 Personen | keine Kosten - Spende

Anmelden→

Einblick und Einführung in die Biographiearbeit
"Die Qualität der Übersicht"
Das 8. Jahrsiebt (49-56 J.) mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten
(Helga Brink-Roth)
Samstag 29.10.2022; 10-16 Uhr und Sonntag 30.10.2022; 10 - 13 Uhr

Künstlerische Übungen zu den wirksamen Planetenkräften sowie meditative Übungen und der Gesprächsaustausch begleiten das Wochenende. Weiterlesen zum Thema Biographiearbeit→

Helga Brink-Roth | max. 4 Personen | Kosten 90.- (incl. Materialkosten und ein Mittagessen am Samstag)

Anmelden→

Plastisches Gestalten mit Ton - eine kleine Metamorphose
(Larissa Goebel)
Freitag 4.11.; 14-18.30 Uhr; Samstag 5.11.; 9-16 Uhr und Sonntag 6.11.; 9-16 Uhr

Wiederholen und Wandeln
Prozessorientierte Übungen bringen uns die unterschiedlichen Pole im Menschen (im Seelischen z.B. Sympathie und Antipathie, im Physischen z.B. Ein- und Ausatmung) zum Erleben.
In der hier angebotenen künstlerischen Auseinandersetzung mit Ton wird in jedem folgenden Schritt die zuvor gestaltete Figur wieder erinnert und "nachplastiziert", um im Anschluss weiter verwandelt zu werden.
Dieser rhythmische Verwandlungsprozess erzeugt eine Resonanz, die sich stärkend auf die eigene innere Organisation des Körpers auswirkt.

Larissa Goebel | max. 5 Personen | Kosten: 130,-€ (inkl. Material)

Anmelden→

Einblick und Einführung in die Biographiearbeit
"Die Entwicklung der intuitiven Seele"
Das 9. Jahrsiebt (56-63 J.) mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten
(Helga Brink-Roth)
Samstag 12.1.2022; 10-16 Uhr und Sonntag 13.11.2022; 10-13 Uhr

Künstlerische Übungen zu den wirksamen Planetenkräften sowie meditative Übungen und der Gesprächsaustausch begleiten das Wochenende. Weiterlesen zum Thema Biographiearbeit→

Helga Brink-Roth | max. 4 Personen | Kosten 90.- (incl. Materialkosten und ein Mittagessen am Samstag)

Anmelden→

1 Tag Auszeit
Meditatives, Wahrnehmung, künstlerische Übungen
(Hans-Wolfgang Roth)
Samstag 26.11.2022; 7 Uhr bis 19 Uhr

Ein ganzer Tag in stiller Tätigkeit, in Betrachtung und Konzentration. Meditative und künstlerische Übungen, Wahrnehmungsübungen und individuelle bildnerische Impulse begleiten uns durch den Tag.
Außerdem gliedern Pausen das Geschehen. Verpflegung wird gestellt.

Hans-Wolfgang Roth | max. 5 Personen | keine Kosten - Spende

Anmelden→

Plastisches Gestalten mit Ton
(Larissa Goebel)
Samstag 3.12.2022; 9-16 Uhr und Sonntag 4.12.2022; 9-16 Uhr

Einführungskurs in die Formensprache
Wir werden uns in diesem Kurs mit zwei verschiedenen Gestaltungsprinzipien, dem Prinzip der Höhlung (konkav) und dem Prinzip der Wölbung (konvex) beschäftigen.
Bei der künstlerischen Auseinandersetzung werden wir in der aufbauenden Tätigkeit einerseits und der abnehmenden Tätigkeit andrerseits unterschiedlichen seelischen Qualitäten begegnen.

Larissa Goebel | max. 5 TeilnehmerInnen | Kosten: 95,-€ (inkl. Material)

Anmelden→

 

Griechenlandreise

Eine Reise nach innen als "Visionssuche
mit künstlerischen Mitteln“

(Hans-Wolfgang Roth)

Ein künstlerisches Angebot für Erwachsene (auf dem Peloponnes bei Olympia)
über Ostern 2023 (1.4.Abfahrt nach Griechenland - 17.4.Ankunft in Deutschland)

Jedes Lebensalter trägt unermüdlich auch innere Fragen an uns heran: Welche Aufgaben, welche neuen Möglichkeiten ergeben sich für mich, für meine derzeitige Lebenssituation?

Eine aktive und gleichzeitig erholsame und im Idealfall heilsame Zeit mit innerer und äußerer schöpferischer Betätigung soll diesen Fragen individuell entgegenkommen.

Exkursionsleitung: Hans-Wolfgang Roth

Weiterlesen→

 

Laufende Angebote

(nach Vereinbarung)

Die künstlerisch orientierte Tagesbegleitung für Menschen in Krisen

(Hans-Wolfgang Roth; Helga Brink-Roth)

Die künstlerisch orientierte Tagesbegleitung ist ein Angebot für Menschen, die sich in einer Lebenskrise befinden und Zeit für innere Besinnung brauchen, aber auch aktiv mit ihren Lebensfragen umgehen möchten.

Hier können bis zu vier Menschen gleichzeitig das Angebot nutzen und gleichsam als „Therapeutische Gemeinschaft“ durch den Tag gehen sowie über Einzelangebote individuelle Begleitung erfahren. Die Tagesbegleitung kann einerseits von Menschen aus der näheren Umgebung ambulant (täglich über mehrere Wochen) genutzt werden und andererseits auch von auswärtigen Personen, die im Haus am Ottenbeck oder einer nahe gelegenen Pension für eine gewisse Zeit wohnen oder von Menschen, die an bestimmten Tagen in der Woche ambulant teilnehmen möchten.

Weiterlesen→

 

Meditatives Malen und Formenzeichnen zur Stärkung der Lebenskräfte

(Helga Brink-Roth)

Im Ringen um den Prozess zwischen Wahrnehmen und Tun erwecken wir heilsame Kräfte, die unsere Mitte stärken. Weiterlesen→

 

Das schöpferische Gespräch (Einzelgespräch)

(Hans-Wolfgang Roth)

Gegenüber sein, Zuhören, Lebensberatung - zu sich zu finden im Gespräch und im Austausch - bei Bedarf mit kleinen Übungen. Weiterlesen→

 

Die Biografiearbeit

(Helga Brink-Roth)

Wir sind als Menschen nicht nur Lernende, sondern Sich-Entwickelnde, die zu bestimmten Zeiten im Leben mit verschiedenen Kräften in Verbindung kommen, die gewisse Gesetzmäßigkeiten aufweisen. Weiterlesen→

 

Selbständige künstlerische Arbeit

(Hans-Wolfgang Roth; Helga Brink-Roth)

Wer hier im „Haus am Ottenbeck“ die Räumlichkeiten nutzen möchte, z.B. im Malatelier zeichnen oder malen möchte oder im überdachten Freibereich am Sandstein oder mit Holz Skulpturen erarbeiten möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Weiterlesen→

 

In Zukunft: Offenes Atelier

(Hans-Wolfgang Roth; Helga Brink-Roth)

Wöchentlich treffen sich Gleichgesinnte, die in einer Schaffensatmosphäre künstlerisch tätig werden und sich Anregung und Beratung für die eigene Arbeit holen. Weiterlesen→